Christine Jaeggi

Das Gemälde der Tänzerin

(80)
4,99 €inkl. MwSt.
Lieferstatus: lieferbar

Inhaltsangabe

Ein altes Hotel, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes Gemälde

Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.

Meinungen zum Buch:
Ein Buch was einen Eindruck hinterlässt, und welches ich nicht so schnell vergessen werde. (Rezensentin auf Vorablesen)

Dieser Roman hat mich wirklich von der ersten Minute an gefesselt, es hat mir richtig Spaß gemacht, das Leben der Familien zu erkunden und hinter das Geheimnis zu kommen. Ich war sogar ein bisschen traurig, dass das Buch nun zu Ende war. Diese Autorin muss ich mir unbedingt merken! (Rezensentin auf Vorablesen)

Dieses Buch macht süchtig und ich war nicht fähig, mit dem Lesen aufzuhören. Es ist wirklich ein niveauvoller Bestseller mit viel Humor, Ironie und Kritik. (Rezensentin auf Vorablesen)

Von Christine Jaeggi sind bei Forever by Ullstein erschienen:
Das Geheimnis der Muschelprinzessin
Unvollendet
Das Gemälde der Tänzerin

Buchdetails

Verlag
Forever
Seitenanzahl
ca. 350 Seiten
ISBN
9783958183742
Erscheinungstag
06.05.2019
Preise
DE 4,99 €, AT 4,99 €

Leserstimmen

  • hyperschneider am 16.02.2021

    Die Leseprobe hat nicht zuviel versprochen

    Ich habe genau das richtige Buch für mein Leseverhalten gewonnen. Das Buchcover passt sehr gut zum Titel und der gesamten Geschichte. Der Schreibstil ist mir sehr entgegen gekommen. Es ist flüssig zu lesen; die Charaktere sind so gut beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen kann. Auf der einen Seite Helena, die am Existensminimum lebt, und zwei pubertierende Teenager alleine erzieht, - auf der anderen Seite Noah, der aus einer Hoteldynastie stammt, lieber in Mexiko lebt,…

    Weiterlesen
  • melody1973 am 27.05.2020

    Fasziniernd

    Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942…

    Weiterlesen
  • greenie_apple am 13.09.2019

    Ein gut gehütetes Familiengeheimnis

    Helena, alleinerziehende Mutter von mittlerweile pubertären Zwillingen, musste ihren großen Traum vom Ballett aufgeben, nachdem sie schwanger wurde. Wer der Vater ist, verheimlicht sie selbst ihren Kindern. Nur ihre Eltern und einige Verwandte des Zwillingsvaters wissen um die Sache. Und nicht alle sind glücklich darüber… Zur selben Zeit begibt sich ein Teil der Hoteliersfamilie Kronenberg auf die Suche nach einem Gemälde, der „Tänzerin im Regen“. Als Helena ihren Job als Verkäuferin…

    Weiterlesen
  • silvery am 25.08.2019

    Begeistert

    Das Buch hat mich sehr positiv überrascht. Ich finde, dass es Elemente verschiedener Genres gut miteinander kombiniert. Obwohl es eigentlich ein Frauenroman ist (ein Genre, was ich eher selten lese), liegt der Schwerpunkt nicht auf Romantik, sondern eher auf dem Thema Neuanfang, Überwindung von Schwierigkeiten aus der Vergangenheit und dann ist da ja auch noch das Geheimnis um das verschwundene Gemälde. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben, so dass ich das Buch kaum beiseite legen…

    Weiterlesen
  • lese gerne am 24.08.2019

    Das Gemälde der Tänzerin - ein Buch, das mich begeistert hat

    Der Handlungsort ist ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein Gemälde, das schon lange verschollen ist. ****************************** Das Buch beginnt, als Helena beim Arbeitsamt eine neue Stelle sucht. Ihre Stelle als Verkäuferin wurde durch einen Verkaufsroboter ersetzt. Helena ist nun überflüssig geworden und musste ihre Stelle zwecks Einsparungen freigeben. Als Helena gerade im Hotel Kronenberg als Zimmermädchen einen Job annehmen soll, deren…

    Weiterlesen
  • bluesky_13 am 22.08.2019

    Wo ist die Tänzerin im Regen????

    INHALT Helena hat Zwillinge, die inzwischen 16 Jahre alt sind und sie ist arbeitslos. Sie hat ihre große Liebe verloren, den Vater ihrer Kinder und die Kronenbergs haben ihr Leben zerstört. Nun arbeitet sie als Zimmermädchen in dessen Hotel, weil ihr nichts anderes übrig blieb. Sie hatte keinerlei Ausbildung sie wollte Tänzerin werden, doch dann wurde sie schwanger. Nun führt sie das Schicksal wieder zu den Kronenbergs. MEINE MEINUNG Dieses Buch geht völlig entspannt los und schon bald…

    Weiterlesen
Christine Jaeggi
Autorin

Christine Jaeggi

CHRISTINE JAEGGI, geboren 1982, lebt mit ihrem Partner in der Schweizer Stadt Luzern. In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport, liest viel und – schreibt! Für ihren Debütroman »Fatale Schönheit« wurde sie 2015 mit dem ersten e-ditio Independent Publishing Award ausgezeichnet. Sie schreibt spannende Liebesgeschichten, in denen familiäre Beziehungen eine große Rolle spielen, und lässt gerne historische Begebenheiten einfließen. 

Mehr erfahren
  • Buchcover von Das Gemälde der Tänzerin
1 von 1

Sie benötigen weiterführende Informationen?

Weiter zur Serviceseite

    Newsletter

    News aus dem Forever Universum und die neusten Veröffentlichungen direkt in Ihr Postfach.

    Wenn Sie Cookies akzeptieren, verwenden wir diese, um Ihre Erfahrung zu verbessern und anzupassen und unseren Partnern zu ermöglichen, Ihnen personalisierte PayPal-Anzeigen zu zeigen, wenn Sie andere Websites besuchen.

    Cookies verwalten und mehr erfahren