Teresa Wagenbach bei Forever
Dem Leben so nah

Dem Leben so nah

Annabel & Lukas Annabel hat bei einem Autounfall ihren kleinen Bruder und ihre Eltern verloren. Seitdem versucht sie, mit dem Verlust zu leben. Doch der Wunsch, wieder mit ihrer Familie vereint zu sein, ist übermächtig. In ihrer Verzweiflung beschließt die junge Frau, ihrem Leben ein Ende zu setzen und stürzt sich von einer Klippe. Doch ihr Selbstmordversuch misslingt: Sie erwacht im Krankenhaus, wo ihr ein fremder Mann seine Hilfe anbietet. Der Pfleger Lukas ist fasziniert von der schönen Unbekannten und möchte ihr helfen. Doch kann ein Fremder Annabel ihren Lebenswillen zurückgeben? Als sie zum Schutz vor sich selbst bei Lukas und seiner Familie einzieht, wird schnell klar, dass auch Lukas Welt nicht so perfekt ist, wie es von außen scheint. Und dass er Annabel wohl genauso dringend braucht, wie sie ihn … Eine ganz besondere Liebesgeschichte!


304 Seiten | Erschienen im Juni 2016

Weiterlesen
9783958184527

Vielleicht ein Wunder

Eine herzerwärmende Geschichte um Familienbande, ein tragisches Geheimnis und die Liebe in einem kleinen englischen Dorf Sarah steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen mit ihrem Taummann, als sie einen Brief von ihrem Vater erhält. Dieser hatte sie und ihre Mutter vor vielen Jahren ohne ein Wort verlassen und bittet Sarah nun, ihn in dem kleinen Dorf in Nottinghamshire zu besuchen, das er inzwischen mit seiner neuen Familie bewohnt. Sarah ist hin- und hergerissen zwischen den negativen Gefühlen, die sie in den vergangenen Jahren ihm gegenüber entwickelt hat, und dem Wunsch, ihn wiederzusehen. Schließlich fasst sie sich ein Herz und macht sich auf die Reise. Sie ahnt nicht, dass sie in England nicht nur ein dramatisches Familiengeheimnis, sondern auch der schweigsame Luke erwartet. Die Tage, die sie mit Luke, dem Sohn der neuen Frau ihres Vaters, verbringt, stellen ihr Herz auf eine harte Probe …


250 Seiten | Erschienen im April 2019

Weiterlesen
9783958184237

Wenn das Schicksal einzieht

Was würdest du tun, wenn du deine erste große Liebe wiedersiehst und sie sich vollkommen verändert hat – doch du spürst immer noch diese Verbindung? Lola hat bei einem Unfall alles verloren: das Gefühl in ihren Beinen, die Erinnerungen an ihre erste große Liebe Nick und ihre Zukunft. Sie fühlt sich eingesperrt in ihrem Leben. Als Nick eines Tages plötzlich wieder vor ihr steht, erkennt sie ihn nicht. Deshalb ist sie alles andere als begeistert, dass ihr Vater ihn einstellt und ihm sogar ein Zimmer in der luxuriösen Villa überlässt, in der sie lebt. Er hofft offenbar verzweifelt, dass ein wenig Abwechslung und Gesellschaft Lola ihren Lebensmut zurückgeben. Der Plan scheint zunächst aufzugehen, denn Lola fühlt sich zu Nick hingezogen. Doch das stürzt sie nur in ein noch größeres schwarzes Loch: Denn wie sollte ein kerngesunder Rowdy wie Nick jemals eine Querschnittsgelähmte wie sie lieben können?


200 Seiten | Erschienen im Januar 2019

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar