Drucie Anne Taylor bei Forever
Drucie Ann Taylor - Liev - Ein Sommer auf der McBannon Ranch

Liev – Ein Herbst auf der McBannon Ranch

Vier Cowboys, eine Ranch und ein Geheimnis, was alles verändert Die 20-jährige Bailey Connor ist alles andere als begeistert, als ihre Eltern sie zu ihrem Onkel Moe nach Austin schicken, um ihm auf der Ranch zu helfen. Die Tochter eines berühmten Schauspielers ist Luxus gewohnt und kann mit frühem Aufstehen und der harten Arbeit auf der Farm nicht viel anfangen. Bei ihrer Ankunft gerät sie mit Moe aneinander und hat sofort das Gefühl, dass nicht nur ihr Onkel, sondern auch die Jungs der befreundeten Familie McBannon sie für eine verwöhnte Göre halten. Nur mit Liev McBannon versteht sie sich auf Anhieb. Die beiden kommen sich näher, doch dann erfährt Bailey durch Zufall von Onkel Moes Geheimnis und ihre Welt gerät aus den Fugen …


230 Seiten | Erschienen im September 2018

Weiterlesen
Drucie Anne Taylor - Logan

Logan – Ein Sommer auf der McBannon Ranch

Charlie Hawking ist auf dem besten Weg, sich ihren großen Traum zu erfüllen und Tierärztin zu werden. Vor Studienbeginn will sie den Sommer über auf einer Ranch in Texas praktische Erfahrungen sammeln. Dort angekommen lernt sie Logan McBannon und dessen drei Brüder, die gutaussehenden Söhne ihres neuen Arbeitgebers, kennen. Die Männer sind wenig erfreut darüber, dass sie nun neben der Arbeit auch noch eine junge Frau betreuen müssen und behandeln Charlie wie einen Eindringling. Charlie selbst hat ein ganz anderes Problem: Der attraktive Logan hat ihr mit seiner rauen Art, die sie an einen echten Cowboy erinnert, gehörig den Kopf verdreht. Schließlich kommen Charlie und Logan sich näher. Doch schon bald merkt Charlie, dass die Brüder etwas verbergen …


180 Seiten | Erschienen im Mai 2017

Weiterlesen
Nights within Stardust

Nights within Stardust

Marley Bennett wuchs behütet in einer Kleinstadt in Georgia auf, doch zum Studieren zieht es sie in die Großstadt nach Chicago. Obwohl sie sich eigentlich aufs College konzentrieren will, gibt sie ihrer neuen Mitbewohnerin Shauna nach und besucht gleich am ersten Abend den angesagtesten Club der Stadt, das »Stardust«. Dort begegnet Marley Corey Connor, dem attraktiven Sohn des Clubbesitzers. Der sieht nicht nur unverschämt gut aus, sondern ist genauso arrogant wie geheimnisvoll und auch ein bisschen angsteinflößend. Ein echter Bad Boy eben. Corey gehört zu der Sorte Mann, vor der Marley zu Hause immer gewarnt worden ist. Vom ersten Moment an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und lässt sich auf ihn ein. Allerdings ist Corey nicht so leicht zu zähmen und schon bald ist Marley hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen und der Vernunft ...


220 Seiten | Erschienen im April 2016

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar