Menü
Koester-Loesche Die Tochetr der Raubritterin

Die Tochter der Raubritterin

Jetzt kaufen

Johanna von Falkenstein kämpft um ihre Tochter – und um die Ehre des Hauses Falkenstein

Der Taunus, 14. Jahrhundert: Johanna von Falkenstein sucht ihre Tochter Gesche, die von der intriganten Katherine, künftige Ehefrau von Johannas Vater, festgehalten wird. In ihrer Verzweiflung lässt sich Johanna einen wagemutigen Plan einfallen, um ihre zukünftige Stiefmutter Katherine als ehemalige Hure zu entlarven. Doch Katherine zieht ihren Trumpf: Sie präsentiert Johannas Tochter als ihr eigenes Mündel. Wie kann Johanna nur erreichen, dass die falsche Eintragung im Kirchenbuch rückgängig gemacht wird? Glücklicherweise hat sie ihre Helfer: den exkommunizierten Ritter Roland von Brobergen, einen wackeren Kanonenmeister und Phillip, Kathrines liebenswerten, behinderten Sohn …

Leseprobe kostenlos lesen Logo Watermark

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles klar